Bei der Nachtfotografie hat man mit so einigen Sachen zu kämpfen, sei es mit der Blende, den Filter oder mit der Belichtungszeit...

Auf unserer Seite erfährst du alles über die Nachtfotografie!

Sowohl in der Fotografie als auch in der Nachtfotografie ist die Wahl des Filters ein entscheidender Faktor für ein gutes Bild. Jeder Fotograf hat ein eigenen Stil und daher ist es schwer zu sagen welcher Filter der richtige ist.Wir haben gute Erfahrungen mit dem Grauverlaufsfilter und dem Polarisationsfilter machen können.

Grauverlaufsfilter

 

Dieser Filter besitzt einen sanften neutralgrauen Verlauf, der es dir ermöglicht, Bereiche des Himmels etwas abzudunkeln. Gerade wenn die Sonne untergeht oder die sogenannte „Blaue Stunde“ einsetzt, ist der Himmel im Vergleich zum restlichen Foto immer viel heller oder sogar schon überstrahlt. Ein Grauverlaufsfilter verringert bzw. vermeidet dieses Problem.

Sowohl in der Fotografie als auch in der Nachtfotografie ist die Wahl des Filters ein entscheidender Faktor für ein gutes Bild. Jeder Fotograf..

Welcher Filter ist für die Nachtfotografie der Richtige?

 

Polarisationsfilter

 

Um bestimmte Effekte in spiegelnden Oberflächen zu erreichen bzw. zu vermeiden, gibt es sogenannte Polarisationsfilter *. Ein Polarisationsfilter oder auch Polfilter ist dazu gedacht, die verschiedenen in das Objektiv einfallenden Lichtstrahlen zu polarisieren. Vereinfacht gesagt kann ein Polarisationsfilter einzelne Lichtstrahlen durchlassen oder komplett blockieren. Je nachdem wie der Polarisationsfilter vor dem Objektiv gedreht wird, lässt er Lichtstrahlen, die auf einer falschen Ebene schwingen, passieren oder sperrt bzw. verstärkt diese. Diese Eigenschaft funktioniert allerdings nur auf allen nichtmetallischen spiegelnden Oberflächen.

Lass uns in Kontakt bleiben und teile uns mit was Du verbessern würdest

Deine e-mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Folge uns auf Facebook für weitere Tipps!